Im Februar 2021 legte das Navarra Institute of Memory eine historische Akte über die Bewegung der Kriegsdienstverweigerung und der Ungehorsam gegenüber Navarra vor, in der eine Reihe von Dokumenten zu diesen Bewegungen, die in der Endphase des Franco-Regimes begannen, zusammengestellt und präsentiert wurde.
 
Basierend auf diesem Kulturprojekt wurden Núria Bonet und Gerard Crobella von der Firma Cult-Tic von der Regierung von Navarra beauftragt, die gesammelte Dokumentation zu koordinieren, zu organisieren, zu digitalisieren und zu verwalten und eine Online-Ausstellung zu starten, um sie allen Bürgern dieser historischen Zeit zugänglich zu machen Projekt.

Um die Dokumente zu strukturieren und zu digitalisieren, verwendet Cult-Tic einen auf die Verwaltung von kulturellen Inhalten und Archiven (historische Archive, Interviews, Fotos ...) spezialisierten Web-Content-Manager namens Dédalo, von das valencianische Unternehmen Render.

Ebenso beauftragt Cult-Tic Dispromedia mit der Entwicklung der Webfront der Online-Ausstellung, also des Webportals mit den veröffentlichten Informationen. Dieses Frontend speist sich über eine API aus den in die Dédalo-Plattform eingegebenen Informationen.

Wir implementieren die Webfront mit einer Open-Source-JavaScript-Bibliothek, React Web. Dies erleichtert die Gestaltung von Komponenten und Webinterfaces, so dass die Webinhalte dynamisch und in Teilen geladen werden können, also ohne einen ganzen Abschnitt oder eine ganze Seite neu laden zu müssen. Diese Technologie wird derzeit auch in Websites und Online-Shops eingesetzt, die mit der Ebasnet-Plattform erstellt und verwaltet werden, um verschiedene Funktionalitäten zu verbessern.

Durch diese Technologie und koordiniert von Gerard und Núria von Cult-Tic und technisch unterstützt von Render / Dédalo, haben wir die Online-Ausstellung „Erinnerungen an Einspruch und Insubordination in Navarra (1971-2002)“ programmiert und gestaltet. Es ist ein interaktives Webportal, auf dem der Benutzer einen Rundgang durch die verschiedenen Phasen der Bewegung machen kann, vom Beginn des Widerspruchs bis zum Ende der Wehrpflicht in Spanien.

Darüber hinaus enthält das Webportal eine Zusammenstellung von Definitionen im Wörterbuchformat, Erfahrungsberichte und Interviews mit Personen, die an diesem Kampf beteiligt waren.

Abschließend danken wir den Mitgliedern von Cult-Tic und Render für ihr Vertrauen, ihre Hilfe und ihre Unterstützung, um an diesem interessanten kulturhistorischen Erinnerungsprojekt teilnehmen und durchführen zu können.

Sie können die Online-Ausstellung jetzt über https://navarraobjecioninsumision.org besuchen.

Wir hoffen, dass es dir gefällt!

 
Wir verwenden unsere eigenen Cookies und Cookies von Drittanbietern, um unsere Dienste und technischen Gründe zu verbessern, Ihr Browser-Erlebnis zu verbessern, Ihre Einstellungen zu speichern und Ihnen optional Werbung zu Ihren Einstellungen zu zeigen, indem wir Ihre Surfgewohnheiten analysieren. Wir haben einige Konfigurationsoptionen hinzugefügt, mit denen Sie uns genau mitteilen können, welche Cookies Sie bevorzugen und welche nicht. Drücken Sie AKZEPTIEREN, um allen Cookies zuzustimmen. Drücken Sie KONFIGURATION, um die gewünschten Optionen festzulegen. Um weitere Informationen zu unseren Cookies zu erhalten, greifen Sie hier auf unsere Cookie-Richtlinie zu: Mehr Informationen
Einstellungen